Basic Operating System V

Virtualisierung von externem Speicher – Hitachi Enterprise Storage-Systeme

 

Hitachi Basic Operating System V

Hitachi Basic Operating System V

Grundlage für die Virtualisierung von externem Speicher

504 x 540504 x 540

Virtualisierung von externem Speicher
Virtualisierung von externem Speicher für Hitachi Enterprise Storage-Systeme

  • Einzigartige Fähigkeit zur Virtualisierung von extern angeschlossenen Speicher-Subsystemen
  • Ermöglicht die Erstellung zusätzlicher Cache- und Speicherpartitionen.
  • Integriert bestehenden und kostengünstigen Speicher zur Kostenreduzierung.
Übersicht

Virtualisiert extern angeschlossenen Speicher

Das Hitachi Basic Operating System V ist ein Upgrade-Add-on für das Hitachi Basic Operating System. Es öffnet die einzigartige eingebettete Virtualisierungsebene von Hitachi Virtual Storage Platform, Hitachi Universal Storage Platform ® V und USP VM. Es ermöglicht die Unterstützung von extern angeschlossenem Speicher. Dies steigert die Effizienz, reduziert die Kosten, bietet Datensicherheit, verbessert Service-Levels, erfüllt Compliance-Anforderungen und vereinfacht das Management eines einzigen Pools von heterogenen Speichersystemen. Ausserdem erweitert das Add-on virtuelle Speicherplattform-Cache-Partitionen und die virtuellen Cache-Speicher- Partitionen von Universal Storage Platform V und VM von 4 auf 32.

  • Ermöglicht die Bereitstellung von Multi-Tier-Speicher
  • Integriert heterogene Systeme
  • Konsolidiert und rationalisiert Speicher und Speicherverwaltungspunkte
  • Schafft neue Möglichkeiten auf Grundlage der erweiterten Funktionen von Thin Provisioning, Business-Continuity-Software und erweiterten Verwaltungstools für externe Speichergeräte

Erfahren Sie mehr über externe Speicher-Virtualisierung

Features und Vorteile
  • Enthält Universal Volume Manager zur Virtualisierung von externem Speicher.
  • Ermöglicht die Bereitstellung von mehrstufigem Speicher (Multi-Tier-Storage).
  • Integriert heterogene Systeme und günstigeren Midrange-Speicher.
  • Erstellt einen gemeinsamen Speicherpool durch Virtualisierung.
  • Konsolidiert und rationalisiert Speicher und Speicherverwaltungspunkte.
  • Ermöglicht eine bedarfsgerechte dynamische Zuweisung von Kapazitäts- und Speicher-QoS (Quality of Service) für Anwendungen.
  • Verbessert die Datenmobilität für eine einfache und transparente Datenmigration.
  • Schafft neue Möglichkeiten durch verbesserte Funktionen der vorhandenen Business-Continuity-Software und Verwaltungstools auch für externe Speichersysteme.
  • Führt ein Upgrade der BOS-Software von 4 auf 32 Cache-Partitionen auf VSP, von 4 auf 32 Cache- oder Speicherpartitionen auf USP V und von 4 auf 16 Cache- oder Speicherpartitionen auf USP VM durch.
  • Verbessert die Bereitstellung einer auf die Anforderungen von Geschäftsanwendungen zugeschnittenen Speicher-QoS.
  • Isoliert und segmentiert die Server- und Anwendungs-Cache-Nutzung zur Sicherstellung der QoS.
Ressourcen
Technische Daten

  • Zahlreiche zertifizierte externe Speichersysteme werden als externe Speicher hinter Hitachi Enterprise Storage-Systemen unterstützt. Klicken Sie hier, um eine entsprechende Liste aufzurufen: Unterstützte externe Speichersysteme